Logo Kanton Bern / Canton de BerneBildungs- und Kulturdirektion
  • de
  • fr

Aufnahme in eine Mittelschule oder die Berufsbildung mit Status S

Jugendliche sowie junge Erwachsene aus der Ukraine sollen im Kanton Bern möglichst schnell in ein passendes Bildungsangebot (Gymnasium, Fachmittelschule, sprachzentriertes Brückenangebot) aufgenommen werden. Anmelden können sich Jugendliche ab ca. 15 Jahren und junge Erwachsene, welche noch über keinen Abschluss der Sekundarstufe II (Berufsabschluss, Maturität) verfügen. 

  • Version française

  • English version

Vorgehen

Geflüchtete Jugendliche ab ca. 15 Jahren und junge Erwachsene aus der Ukraine, welche noch über keinen Abschluss der Sekundarstufe II verfügen, können sich online für die Aufnahme in eine passende Anschlusslösung auf der Sekundarstufe II  anmelden:  

Anmeldung Bildungsangebote für Jugendliche und junge Erwachsene Geflüchtete aus der Ukraine (Deutsch/Französisch/Englisch)

Die Anmeldung ist verbindlich. Allfällige Änderungen oder Wechsel sind dem Mittelschul- und Berufsbildungsamt frühzeitig über status-s.mba@be.ch mitzuteilen. 

Bei Anmeldungen aus der Volksschule sind zwingend die derzeit besuchte Schule, die Dauer des Schulbesuchs sowie Namen und Kontaktdaten der verantwortlichen Lehrperson anzugeben.

Die Zuweisung in eine passende Anschlusslösung (Gymnasium, Fachmittelschule, sprachzentriertes Brückenangebot) erfolgt durch das Mittelschul- und Berufsbildungsamt unter Berücksichtigung der bereits vorhandenen Sprachkenntnisse sowie des bisher in der Ukraine besuchten Bildungsgangs. Die angemeldete Person wird im Anschluss durch die verantwortliche Schule kontaktiert.

 

Weiterführende Informationen 

Seite teilen