Logo Kanton Bern / Canton de BerneBildungs- und Kulturdirektion
  • de
  • fr

Eintritt in die Volksschule

Im Jahr, in dem das Kind bis zum 31. Juli vier Jahre alt wird, beginnt die Volksschulzeit. Die Eltern können, wenn sie es wünschen, ihr Kind auch ein Jahr später in das erste Kindergartenjahr eintreten lassen.

  • Der Kindergarten im deutschsprachigen Teil des Kantons Bern

  • Fit für den Kindergarten

Anmeldung und Eintritt

Feiert Ihr Kind bis und mit 31. Juli den vierten Geburtstag, tritt es im August in den Kindergarten, in die Basisstufe oder in den Cycle élémentaire ein. Ihre Wohngemeinde sendet Ihnen im Voraus automatisch das Anmeldeformular zu.

Späterer Schuleintritt und reduziertes Pensum

Eltern haben die Möglichkeit, ihr Kind aufgrund seines Entwicklungsstandes ein Jahr später in das erste Kindergartenjahr eintreten zu lassen. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, vermerken Sie dies auf dem Anmeldeformular, das Ihnen Ihre Gemeinde zuschickt. Die Schulleitung steht Ihnen für die Entscheidungsfindung für ein Gespräch zur Verfügung. Sie können sich auch Rat bei der Erziehungsberatung, Ihrer Kinderärztin, Ihrem Kinderarzt oder bei der Mütter- und Väterberatung holen.

Die Eltern sind zudem berechtigt, ihr Kind während des ersten Jahres den Kindergarten, die Basisstufe oder den Cycle élémentaire mit reduziertem Pensum besuchen zu lassen. Das Pensum kann höchstens um einen Drittel der angebotenen Unterrichtszeit reduziert werden. Wollen die Eltern ihr Kind während der ersten Wochen des ersten Semesters den Unterricht mit reduziertem Pensum besuchen lassen, melden sie dies der zuständigen Behörde bei der Anmeldung. In der Regel wird eine Reduktion des Pensums im ersten Jahr befristet vorgesehen. Ziel ist, die Kinder allmählich zu einem vollen Pensum heranzuführen. Für die Organisation der Pensenreduktion im Stundenplan ist die Schulleitung zuständig.

Ortswahl

Die Kinder besuchen die Schule in ihrer Wohngemeinde. Gibt es in der Gemeinde mehrere Schulanlagen oder Klassen, erfolgt die Zuteilung durch die Schulleitung.

Vorbereitung auf den Kindergarten

A group of small nursery school children playing outdoors on playground.

Als Eltern können Sie viel zum Gelingen des Kindergartenbesuchs beitragen und Ihr Kind auf seinem weiteren Lernweg unterstützen und begleiten. Geben Sie ihm die Gelegenheit, mit gleichaltrigen Kindern zu spielen. Dadurch fällt die vorübergehende Trennung von Ihnen als Bezugsperson leichter. Ihr Kind lernt auch, die Aufmerksamkeit zu teilen und eigene Bedürfnisse zurückzustellen.

Je früher Ihr Kind mit der Unterrichtssprache in Kontakt kommt, desto einfacher kann es sie lernen. Deshalb sollte Ihr Kind mindestens ein Jahr vor dem Eintritt regelmässig Deutsch beziehungsweise Französisch hören und sprechen üben – zum Beispiel in einer Spielgruppe oder Kita.

Seite teilen