Logo Kanton Bern / Canton de BerneBildungs- und Kulturdirektion (BKD)
  • de
  • fr

Französischsprachige Koordinationskonferenz (FRAKO)

Die Französischsprachige Koordinationskonferenz (FRAKO), französisch: Conférence de coordination francophone (COFRA), ist eine Koordinationsinstanz, die innerhalb der Bildungs- und Kulturdirektion mit den frankophonen Dossiers betraut ist.

Bedeutung und Aufgaben

Die FRAKO setzt sich aus den französischsprachigen Kadern der einzelnen Ämter der Bildungs- und Kulturdirektion zusammen. Sie ist eine Plattform der Reflexion und des Gedankenaustauschs für alle französischsprachigen Partner der Direktion.

Die FRAKO führt Veranstaltungen durch, mit denen frankophone Aktivitäten und Initiativen in den Bereichen Bildung und Kultur zur Geltung gebracht werden. Das Präsidium kommt der stellvertretenden Generalsekretärin bzw. dem stellvertretenden Generalsekretär zu; sie oder er nimmt an den Arbeiten des Lenkungsschusses der Direktion teil. Die FRAKO hat ihren Sitz und ihre Verwaltung am Interregionalen Fortbildungszentrum (IFZ) in Tramelan.

Auftrag der FRAKO

Der Auftrag an die FRAKO umfasst folgende sechs Punkte:

  1. Koordination
    Die FRAKO koordiniert die Projekte im französischsprachigen Kantonsteil und passt sie, wenn nötig, den französischsprachigen Eigenheiten an.

  2. Strategische Beratung und politische Unterstützung
    Die FRAKO stellt im Hinblick auf die Bereitstellung der französischsprachigen Dossiers sowie der Dossiers, die beiden Sprachgemeinschaften gemeinsam sind, die strategische Beratung und die politische Unterstützung der Direktion und der Ämter sicher.

  3. Vertretung
    Die FRAKO stellt eine koordinierte Vertretung in den Beziehungen BE/JU, BE/JU/NE, zur Westschweiz und zur gesamten Schweiz sicher.

  4. Beziehungen mit dem BJR und dem RFB
    Die FRAKO ist im Hinblick auf die Behandlung der Geschäfte gemäss Sonderstatutsgesetzgebung (SStG und SStV) Ansprechpartnerin des Bernjurassischen Rats (BJR) sowie des Rats für französischsprachige Angelegenheiten des zweisprachigen Amtsbezirks Biel (RFB).

  5. Ansiedlung im Berner Jura
    Die FRAKO gewährleistet, dass im französischsprachigen Kantonsteil eine Delegation aller französischsprachigen Organisationseinheiten angesiedelt ist.

  6. Dialog mit den Partnern
    Die FRAKO pflegt den Dialog mit den Partnern im französischsprachigen Kantonsteil und trägt zur Förderung der Bildungs- und Kulturstrategie bei.
Seite teilen