Logo Kanton Bern / Canton de BerneBildungs- und Kulturdirektion
  • de
  • fr

Passerelle Berufs- und Fachmaturität – universitäre Hochschulen

Die Passerelle Berufs- und Fachmaturität – universitäre Hochschulen bereitet Inhaberinnen und Inhaber eines Berufsmaturitäts- oder Fachmaturitätszeugnisses in einem einjährigen Kurs auf eine Ergänzungsprüfung vor. Wer die Ergänzungsprüfung besteht, erhält den Zugang zu Universitäten, Eidgenössischen Technischen Hochschulen sowie Pädagogischen Hochschulen in der Schweiz.

Zielpublikum

Die Passerelle richtet sich an Absolventinnen und Absolventen einer eidgenössischen Berufsmaturität oder schweizerisch anerkannten Fachmaturität, die ein Studium an einer Universität, einer eidgenössisch technischen Hochschule oder einer pädagogischen Hochschule anstreben.

Voraussetzungen: Ein sehr guter Berufsmaturitäts- oder Fachmaturitätsabschluss, hohe Leistungsbereitschaft, breites Interesse und Wissen sowie intellektuelle Fähigkeiten. 

Inhalt und Aufbau

Der intensive Vorbereitungskurs dauert zwei Semester und ist eine Kombination von Selbststudium und Präsenzunterricht. Es werden folgende Fächer unterrichtet:

  • Deutsch (deutschsprachiger Kantonsteil) resp. Französisch (französischsprachiger Kantonsteil)
  • Französisch oder Englisch (deutschsprachiger Kantonsteil) resp. Deutsch oder Englisch (französischsprachiger Kantonsteil)
  • Mathematik
  • Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik)
  • Geistes- und Sozialwissenschaften (Geschichte, Geografie)

Das Unterrichtspensum beträgt je nach Schule zwischen 13 und 23 Wochenlektionen. Hinzu kommt ein Selbststudium von 25 bis 35 Stunden pro Woche. Die Unterrichtstage unterscheiden sich je nach Schule. 

Abschluss und Anschlussmöglichkeiten

Je nach Schule nehmen die Lehrpersonen der Schule «interne Prüfung» oder die Schweizerische Maturitätskommission «externe Prüfung» die Ergänzungsprüfung ab. An der Ergänzungsprüfung werden alle genannten Fächer schriftlich und mündlich oder nur schriftlich geprüft.

Die bestandene Ergänzungsprüfung gilt zusammen mit dem eidgenössischen Berufsmaturitäts- bzw. Fachmaturitätszeugnis in der Schweiz als ein der gymnasialen Maturität gleichwertiger Abschluss. Sie ermöglicht die Zulassung zu

  • allen Studienrichtungen der Universitäten in der Schweiz, 
  • den Eidgenössischen Technischen Hochschulen (ETH) und 
  • den Pädagogischen Hochschulen (PH). 

Die Ergänzungsprüfung Passerelle Berufs- und Fachmaturität – universitäre Hochschulen berechtigt nicht zur Zulassung zu ausländischen Universitäten. Diese können die bestandene Ergänzungsprüfung jedoch freiwillig anerkennen.

Anmeldung

Interessierte Personen können sich direkt bei der gewünschten Schule für die Passerelle Berufs- und Fachmaturität / universitäre Hochschulen anmelden: 

  • Berner Maturitätsschule für Erwachsene (BME), Bern (kantonal, deutschsprachig), interne Prüfung

  • Gymnase français de Bienne (kantonal, französischsprachig), interne Prüfung

  • Feusi Bildungszentrum, Bern (privat, deutschsprachig), interne Prüfung

  • Wirtschafts- und Kaderschule KV Bern (privat, deutschsprachig), externe Prüfung

Weiterführende Informationen

Seite teilen