Logo Kanton Bern / Canton de BerneBildungs- und Kulturdirektion

Anmeldung durch Lehrpersonen

Klassenlehrpersonen können ihre Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf direkt in ein Berufsvorbereitendes Schuljahr (BPA/BPI) anmelden. Wenn Unsicherheit besteht, welches Brückenangebot zielführend ist oder ein BVS Plus als Lösung in Frage kommt, ist eine Anmeldung an die Triagestelle Brückenangebote vorzunehmen.

Für die Vorlehre ist keine Anmeldung erforderlich. Wie bei der Grundbildung erfolgt die Zuteilung zur Berufsfachschule automatisch mittels Einreichen eines unterzeichneten Vorlehrvertrags. 

Zeitpunkt der Anmeldung

Die Anmeldung in das Berufsvorbereitende Schuljahr (BPA/BPI) oder an die Triagestelle Brückenangebote ist in den Kalenderwochen 13-18 möglich.

In der Kalenderwoche 23 besteht ein weiteres Anmeldefenster, um alle Schülerinnen und Schüler ohne Anschlusslösung an die Triagestelle Brückenangebote anzumelden.

Zum elektronischen Anmeldeformular (Link folgt)

Alle Schülerinnen und Schüler ohne Anschlusslösung können vom 3. - 9. Juni 2024 an die Triagestelle Brückenangebote angemeldet werden. 

Vorbereitungsformular

  • Offene Lehrstellen und Vorlehrstellen

Seite teilen