Logo Kanton Bern / Canton de BerneBildungs- und Kulturdirektion
  • de
  • fr

Bezahlter Urlaub für Lehrpersonen

Lehrpersonen kann nach einer bestimmten Anzahl von Dienstjahren ein bezahlter Urlaub für berufsbezogene Weiterbildung gewährt werden. Die Möglichkeit eines bezahlten Urlaubes besteht ebenso für Fachlehrpersonen, die ein Studium zur eidgenössisch diplomierten Berufsfachschullehrkraft für berufskundlichen Unterricht absolvieren.

Bezahlter Urlaub für berufsbezogene Weiterbildung (Bildungsurlaub)

Lehrkräften an Berufsfachschulen und höheren Fachschulen im deutschsprachigen Kantonsteil mit einer Anstellung nach LAG kann der Kanton auf Gesuch hin einen Bildungsurlaub gewähren.  

Rechtliche Grundlagen sind:

  • Gesuchsformular Bildungsurlaub Lehrpersonen Berufsfachschulen

  • Stellungnahmeformular Bildungsurlaub Lehrpersonen Berufsfachschulen

  • Wegleitung Bildungsurlaub Lehrpersonen Berufsfachschulen

Bezahlter Urlaub während der Ausbildung zur eidg. dipl. Berufsfachschullehrkraft

Unterrichtet eine Fachlehrperson seit Längerem erfolgreich als Nebenamtlehrkraft für berufskundlichen Unterricht und möchte hauptamtlich tätig werden oder will sich neu als Berufsfachschullehrkraft für berufskundlichen Unterricht qualifizieren, so kann ihr der Kanton auf Gesuch hin unter bestimmten Bedingungen einen bezahlten Urlaub während ihres Studiums zur eidgenössisch diplomierten Berufsfachschullehrkraft für berufskundlichen Unterricht gewähren (Motion 022/2008 Möschler, Biel (SP-JUSO)).

Rechtliche Grundlagen sind:

Seite teilen